Geschafft: die Berlinale ist eröffnet! (Berlinale 2017)

gala.jpg

Die Hauptfrage auf dem roten Teppich und in der Eröffnungsgala: Wie politisch kann oder muss die Berlinale sein? Ist die Berlinale "Unterhaltung mit Haltung" wie ein ZDF Moderator den Festivaldirektor Dieter Kosslick fragte? Kosslick bezog Stellung und kritisierte die Haltung vieler Staaten zu Aleppo und der Flüchtlingsfrage. Ohne Zweifel ist die Berlinale auch durch ihn zu einem dezidiert politischen A-Filmfestival geworden.

before_red_carpet.jpg

Letzte Vorbereitungen bevor es zur Berlinale Gala geht

Als Gala-Host witzelte Anke Engelke dann wie gewohnt durch den Abend. Allerdings fehlte die Leichtigkeit vergangener Jahre. Es ist schwierig, Comedy und deprimierende politischen Entwicklungen miteinander zu verbinden, besonders in einem offiziellen Rahmen wie der Berlinale.

Aber wir können sicher sein, dass die Berlinale uns nicht nur mit den Problemen der Welt konfrontieren wird. Sie ist auch immer eine Gelegenheit, für zehn Tage in die Dunkelheit des Kinosaals abzutauchen und alles um sich herum zu vergessen.

Kommentiere den Film oder den Eintrag

Festival

Berlinale 2017

Festivalplakat Berlinale 2016

Berlin, 09.02. - 19.02.2017

Impressum