DIE DEFEKTE KATZE von Susan Gordanshekan (Berlinale 2018)

die_defekte_katze_klein.jpg


Arrangierte Ehen gehen oft nicht gut. Heirat aus Liebe geht aber auch oft nicht gut. Offene Partnerschaften enden dann auch so. Liebe ist kompliziert. Zusammen wohnen, zusammen arbeiten ist auch nicht einfach. Jede engere und auf längere Zeit ausgelegte Interaktion zwischen zwei Menschen ist ein Prozess mit viel Arbeit. Es gibt vier Phasen im Teambuilding: Warming, Storming, Norming, Performing. Das kann man auch auf die Liebe anwenden, zumindest was unter "Partnerschaft" läuft. Hört sich nicht schön an, passt aber.

Arrangierte Ehen gehören in diesem Pool an zwischenzeitlich unglücklichen Zweisamkeiten. Sie sind ein Typ dieser Gattung. Die Storming-Phase dieses Typs folgt einem Muster. Gerne wird sie herausgegriffen und ein Film daraus gemacht. Zugespitzt wird es gerne noch durch einen Untertyp: Arrangierte Ehe aus Kulturkreis A wird gelebt in Kulturkreis B. Beispiel: DIE FREMDE.

DIE DEFEKTE KATZE treibt es nicht auf die Spitze wie der Film von Feo Aladag. Alles entwickelt sich langsam. Es gibt keinen Schuldigen. Behutsam wird man durch die ersten beiden Phasen mitgenommen. Die Schauspieler vertrauen der Geschichte und die Geschichte ihnen.

Foto: © Glory Film / Julian Krubasik

Kommentiere den Film oder den Eintrag

Titel

Orignaltitel

Die defekte Katze

Credits

Regisseur

Susan Gordanshekan

Schauspieler

Pegah Ferydoni

Constantin von Jascheroff

Hadi Khanjanpour

Henrike von Kuick

Arash Marandi

Land

Flagge DeutschlandDeutschland

Jahr

2018

Dauer

93 min.

Related

Susan Gordanshekan (Regisseur)

BERLINALE 2011

Eisblumen (Regisseur)

BERLINALE 2011

Eisblumen (Drehbuch)

BERLINALE 2011

Eisblumen (Schnitt)

Constantin von Jascheroff (Schauspieler)

BERLINALE 2007

Jagdhunde (Schauspieler)

Festival

Berlinale 2018

Festivalplakat Berlinale 2018

Berlin, 15.02. - 25.02.2018

Impressum