FILMFEST MÜNCHEN: IMMER NOCH JUNG von David Schlichter und Fabian Halbig

kp1.jpg

Killerpilze, Killerpilze...hmmmm...war das nicht diese Teenie-Bands? Jaaa, das stimmt schon...aber irgendwie auch nicht. Zum einen sind Jo, Fabi und Mäx längst keine Teenies und auch keine Teenie-Band mehr. Und sie waren nicht "irgendeine" Teenieband. Sie waren die jüngste Punk-Rockband Deutschlands. Schlagzeuger "Jo" war bei Bandgründung 9 (!). Schon auf den ersten Konzerten der Killerpilze liefert er ein Set, dass man den Hut zieht.

Zur gleichen Zeit, als sich die Killerpilze 2002 gegründet haben, hat der damalige Schulkumpel David Schlichter eine Videokamera geschenkt bekommen. Seit dem hat er die Geschichte der Band gefilmt. Es ist alles dabei: die ersten Proben im Kinderzimmer, der Start in Dillingen und Umgebung, das erste Mal Fernsehen (bei Kika!) und dann (quasi als Höhepunkt) 2013 der Auftritt bei Rock am Ring.

IMMER NOCH JUNG ist ein mitreißender Musikfilm, in dem man außerdem sehr viel über die Mechanismen des Musikbusiness erfährt. Besonders gefallen die frühen Konzertaufnahmen, in der die Band mit ihrem Punkrock die Kids in Jugendzentren zum Pogen bringt. Drei Jahre nach Gründung wurden die Killerpilze dann von Universal unter Vertrag genommen.Der rasante Aufstieg begann.

kp2.jpg

Doch nicht alles verlief rosig. 2007 verließ Bassist Andreas "Schlagi" Schlagenhaft die Band. Für ihn passten Kommerz und Bravo-Cover nicht mehr zu seiner Idee von Punkrock. Dann beendete Universal nach nur zwei Platten überraschend die Zusammenarbeit. Doch die Killerpilze machten weiter und gründen ihr eigenes Label. Respekt. Am Ende werden sie wie die Rolling Stones noch mit 70 auf der Bühne stehen, dann vielleicht endlich, wie erträumt, im Münchner Olympiastadium.

kp3.jpg

Das Publikum ist nach der Aufführung restlos begeistert. Es gibt Standing Ovations (natürlich sind auch viele Fans im Publikum). Fabian Halbig lädt gleich mal alle zur Premierenparty in den Cord Club ein. Sympathisch.

killerpilze_immer_noch_jung_premiere.jpg

Man kann nicht anders, als das Münchner Filmfest für solche Events zu lieben. Natürlich ist man auch bei der Berlinale nah dran. Es gibt Publikumsgespräche. Aber selten ist es so nett familiär wie in München. Im Kino vermischen sich Publikum und Filmcrew, man schaut gemeinsam den Film und hinterher steht man vor dem Arri auf der Straße und genießt die Münchner Sommernacht.

vor_arri_filmfest_mu%CC%88nchen.jpg

Nachtrag: IMMER NOCH JUNG gewann auf dem Filmfest den Publikumspreis!

Kommentiere den Film oder den Eintrag

Titel

Orignaltitel

Immer noch Jung

Credits

Regisseur

Fabian Halbig

David Schlichter

Schauspieler

Fabian Halbig

Jo Halbig

Maximilian Schlichter

Drehbuch

Produzent

Fabian Halbig

Florian Kamhuber

Kamera

David Schlichter

Schnitt

David Schlichter

Jahr

2017

Dauer

107 min.

Festival

Filmfest München 2017

Festivalplakat Filmfest München

München, 22.06. - 01.07.2017

Impressum