Berlinale Countdown: DEUTSCHLAND '09

Deutschland im Jahre 2009 ist ganz offensichtlich für eine Reihe der gefragtesten und bekanntesten deutschen FilmemacherInnen eine große Enttäuschung. Und, mir sei die plumpe Analogie verziehen, ihre Kurzfilme darüber enttäuschen ebenso.

Sie sind langweilig, uninspiriert, wenig mutig und oft entsetzlich klischeebeladen. Böse sind: Gentrifizierung. Polizei. Überhaupt, der Staat. Konsum. Nazis. Gegenwart. Damit das auch alle verstehen, ist sich der begabteste Regisseur nicht zu schade, die Botschaft gaaaanz deutlich zu machen. Am grauenhaftesten im Beitrag „Krankes Haus“ von Wolfgang Becker: die Anspielungen könnten nicht billiger sein. Das ist einfach nur noch ärgerlich. Nicolette Krebitz’ Kurzfilm hat für mich das meiste Potential: es geht um drei interessante Frauenfiguren, dargestellt von drei interessanten Frauen, in einem durchaus gewagten Format. Leider ist das Ergebnis total verschwurbelt. Dominik Graf zeigt anhand von architektonischer Entwicklung, dass früher alles besser war (was bei der Sicht auf Häuser der 50er Jahre im Ruhrgebiet zumindest ein mutiger Ansatz ist), und die Moderne eine kalte und gesichtslose Welt. Ach ja. Jammer jammer. Es zieht einen herunter, diese mutlose, blutleere und eindimensionale Betrachtung der Gegenwart in Deutschland. Zum Glück gibt es da noch das „Kleine Demokratie-Lehrstück“. Der einzige Lichtblick – in knapp drei Stunden Film!

Kommentare ( 2 )

Nie gesehen das Ding. Das klang von Anfang an wie eine doofe Idee. Soviel Konzept ist auch arg teutonisch. Dein Verriss lässt vor meinem Auge 151 humarlos-hölserne Minuten auftauchen. Arrgh!

unfassbar, wie gute regisseure so schlechte kurzfilme machen können und wie das alles zusammengenommen einen an der künstlerischen eignung sämtlicher beteiligter (auch der halb-gelungenen) zweifeln lassen. vielleicht war konzept-kunst eben 70er. die sind zum glück vorbei

Kommentiere den Film oder den Eintrag

Titel

Orignaltitel

Deutschland'09, 13 kurze Filme zur Lage der Nation

Deutscher Titel

Germany 09, 13 Short Films About The State Of The Nation

Credits

Regisseur

Fatih Akin

Wolfgang Becker

Sylke Enders

Dominik Graf

Martin Gressmann

Christoph Hochhäusler

Romuald Karmakar

Nicolette Krebitz

Dani Levi

Angela Schanelec

Hans Steinbichler

Isabelle Stever

Tom Tykwer

Hans Weingartner

Land

Flagge DeutschlandDeutschland

Jahr

2009

Dauer

151 min.

Related

Fatih Akin (Regisseur)

BERLINALE 2019

Der Goldene Handschuh (Regisseur)

Dominik Graf (Regisseur)

BERLINALE 2011

Drei Leben: Komm mir nicht nach (Regisseur)

BERLINALE 2010

Im Angesicht des Verbrechens I + II (Regisseur)

BERLINALE 2006

Der Rote Kakadu (Regisseur)

BERLINALE 2014

Die geliebten Schwestern (Regisseur)

BERLINALE 2012

Lawinen der Erinnerung (Regisseur)

Christoph Hochhäusler (Regisseur)

BERLINALE 2011

Drei Leben: Eine Minute Dunkel (Regisseur)

Romuald Karmakar (Regisseur)

BERLINALE 2017

Denk ich an Deutschland in der Nacht (Regisseur)

BERLINALE 2012

Angriff auf die Demokratie - Eine Intervention (Regisseur)

BERLINALE 2006

Hamburger Lektionen (Regisseur)

Nicolette Krebitz (Regisseur)

BERLINALE 2011

Lollipop Monster (Schauspieler)

Angela Schanelec (Regisseur)

BERLINALE 2007

Nachmittag (Regisseur)

BERLINALE 2019

Ich war zuhause, aber (Regisseur)

BERLINALE 2001

Mein langsames Leben (Regisseur)

BERLINALE 2010

Orly (Regisseur)

BERLINALE 2007

Nachmittag (Schauspieler)

BERLINALE 2001

Mein langsames Leben (Drehbuch)

Tom Tykwer (Regisseur)

BERLINALE 2009

The International (Regisseur)

Impressum